TEIKEI

Community Supported Economy

Unsere Vision

Menschen, Unternehmen und Initiativen zusammenzubringen, um Ideen wachsen zu lassen, Wissen zu teilen und Projekte zu ermöglichen.

Wir wollen eine Wirtschaftsweise entwickeln, in der Einzel- und Gemeinwohlinteressen ins Gleichgewicht gebracht werden. Wir wollen mit allen Beteiligten auf Augenhöhe kooperieren, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Wir wollen eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung fördern. Hierbei sind uns soziale, ökologische und ökonomische Aspekte gleichermaßen wichtig.

Unser Wirtschaften

In Teikei Wertschöpfungsketten entstehen unter Berücksichtigung wesentlicher Nachhaltigkeitsaspekte Produkte und Dienstleistungen. Diese werden Konsumierenden zur Verfügung gestellt. Die Kosten durch Produktion und Bereitstellung der Produkte und Dienstleistungen in der gewünschten Qualität und benötigten Quantität wird von der Gemeinschaft als Ganzes getragen. Mehr lesen…

Crew der Avontuur 2019, Foto von Luca Windolph

Unser Netzwerk

Das Teikei Netzwerk verbindet Menschen, Unternehmen und Initiativen, um ein gemeinschaftlich getragenes Wirtschaften in allen Bereichen der Wertschöpfungskette zu ermöglichen und zu fördern. Wir nennen dies Community Supported Economy.

Schon heute gibt es sechs Projekte, die die Teikei Prinzipien in die Tat umsetzen: Teikei Coffee, Teikei Olive, Teikei Hanf, Teikei Textile, Teikei Cacao und Teikei Chili.

 

Unser Netzwerk

TEIKEI coffee

Teikei Coffee ist eine Alternative zur herkömmlichen Kaffeewirtschaft. Ein solidarisch gehandelter, wirklich fairer und gesegelter Kaffee. Mexikanischer Kaffee wird nachhaltig produziert und mit dem Segelschiff nach Europa gebracht, wo er geröstet, verteilt und genossen wird.

In Europa finden sich Kaffeeliebhaber*innen als Verbrauchsgemeinschaften zusammen. Gemeinsam finanzieren die Gemeinschaften ihren Kaffeebedarf frühzeitig vor und ermöglichen die gesamte Produktions- und Transportkette. Die Abnahme- und Ernterisiken lasten nicht alleine auf den Schultern der Kaffeebäuerinnen und -bauern, sondern verteilen sich auf die ganze Gemeinschaft.

TEIKEI hanf

Hanföl wird aus den Samen der Hanfpflanze gewonnen. Die Samen des Nutzhanfs, Cannabis sativa, sind ein wahrer Schatz an wichtigen Nährstoffen für den Menschen. Die lebenswichtigen Omega-6 und Omega-3-Fettsäuren liegen im Hanföl im optimalen Verhältnis von eins zu drei vor. Auch findet sich im Hanföl die seltene und entzündungshemmende Gamma-Linolen-Säure, die sich äußerst positiv auf enzündliche Prozese, sowie auf eine gesunde Balance des Hormonhaushaltes auswirkt. Ausreichende Mengen von Gamma-Linolen-Säure verbessern außerdem deutlich sichtbar das Hautbild und führen zu festen Nägeln und schönem, vollem Haar. So dass sich Hanföl nicht nur als Feinschmeckeröl, sondern genauso äußerlich zur Hautpflege eignet. Anders als vermutet, befinden sich im Hanfsamen keine Anteile von dem berauschend wirkenden Tetrahydrocannabinol (THC).

TEIKEI olive

Teikei Olive verbindet Abnehmende von Olivenöl mit Olivenbauern und -bäuerinnen. Gemeinschaftlich finanzieren die Abnehmenden die Ernte im Voraus. Dieses Konzept der solidarischen Landwirtschaft ermöglicht unseren Bauern und Bäuerinnen ein faires und verlässliches Einkommen unabhängig von umweltbedingten Ernteeinbußen. Unsere Abnehmenden teilen sich den Ernteertrag und die Ernterisiken.

Unser erster Teikei Olive Bauer ist Panagiotis Marantos. Seine Olivenbäume befinden sich auf dem Peloponnes. Die solidarische Finanzierung ermöglicht es ihm regenerative Anbaumethoden zu verwenden. Diese fördern sowohl die
Diversität seiner Felder als auch die Qualität Deines Olivenöls.

TEIKEI textile

Wir wollen eine von der Gemeinschaft getragene textile Kette aufbauen, um Ertrag und Risiken zu teilen. Alle Beteiligten der textilen Kette, von der*n Bäuer*innen bis zur*m Näher*innen, werden ihren Bedürfnissen entsprechend vorfinanziert. Produktion und Logistik unterliegen dabei höchsten sozialen und ökologischen Anforderungen. Teikei Textile ist damit Teil der sozial-ökologischen Transformation.

NEWS

Teikei Cacao – Ein einzigartiges Geschmackserlebnis

Auch Kakao und Schokolade werden demnächst nach den Teikei Prinzipien angebaut und verteilt. Luis Bustillo, Gründer von Teikei Cacao, will Kakaoproduzent*innen in der Region Tabasco, Mexiko, mit Verbrauchsgemeinschaften in Europa verbinden und damit eine langfristige...

mehr lesen

Teikei Chili in den Startlöchern

Wir haben Post von Christopher, dem Gründer von Teikei Chili. Er erzählt von seiner Peru-Reise und wunderbar scharfen, kleinen Chilis. Liebe Teikei Freunde, im Januar und Februar war ich in Peru, einem Land mit unglaublicher Artenvielfalt. Es ist eines der...

mehr lesen

Erste Ernteanteile bei Teikei Olive

Im Projekt Teikei Olive hat sich einiges getan. Die ersten Ernteanteile können jetzt im Online Shop von Teikei Olive erworben werden. Ein Ernteanteil entspricht dem Ertrag von 1,5 Olivenbäumen, also 4,5 bis 5,5 Liter und kostet 90€. Über 40% der Einnahmen gehen dieses...

mehr lesen

Schließe dich unserer Bewegung der solidarischen Wirtschaftsweise an und sei aktiver Teil der Veränderungen, die bereits heute zu spüren ist. Du willst Teil werden oder hast Fragen? Sprich uns an!

Hermann Pohlmann

Teikei Network und Teikei Coffee

Schreib uns!